Schul-Eltern

Die Adam-Elsheimer-Grundschule zeichnet sich aus durch ihren offenen Umgang miteinander. Elternschaft, Kollegium, Elternvertretung, Förderverein und Schulleitung sind sich einig in dem gemeinsamen Ziel, den Kindern möglichst gute Lernbedingungen zu schaffen. Das führt zu regem Gedankenaustausch, zu lebhafter Diskussion, auch zu Konflikten. Solange sie sachlich bearbeitet, in Grenzen gehalten und in gegenseitigem Respekt ausgetragen werden, sind sie der Treibstoff für die Schulentwicklung und befruchten zu immer neuen Ideen zum Vorteil der Kinder; zuletzt führten diese Überlegungen zur Entwicklung der Ganztagsschule.