Willkommen

Adam-Elsheimer-Grundschule wegen des Corona-Virus geschlossen

Liebe Eltern der Adam-Elsheimer-Grundschule,

um die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, hat die Landesregierung beschlossen, die Schulen in Rheinland-Pfalz bis zum Ende der Osterferien (18.04.2020) zu schließen.

Ich bitte Sie darum, die aktuelle Lage sehr ernst zu nehmen und sich vorrangig selbstständig um die Betreuung Ihres Kindes zu bemühen (z. B. durch Absprachen mehrer Eltern, die gegenseitig die Kinder betreuen). Für Eltern, die wegen der Betreuung Ihrer Kinder in eine Notlage geraten, wird an unserer Schule eine Notbetreuung im Zeitraum von 8 bis 12 Uhr eingerichtet. Falls Sie diese Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, begleiten Sie Ihr Kind bitte zur Schule und warten dort mit Ihrem Kind bis wir in Kleingruppen in die Klassenräume gehen.

Bei einer Dienstbesprechung am kommenden Montag werden wir im Lehrerkollegium weitere organisatorische Fragen beraten. Die Ergebnisse werden wir Ihnen auf gleichem Wege zukommen lassen.

Weitere Informationen finden Sie in folgendem Schreiben:

Schließung regulärer Schulbetrieb

Ich wünsche Ihnen für die kommende Zeit alles Gute, bleiben Sie gesund!

Freundliche Grüße

Thomas Lind

 

 

Die Adam-Elsheimer-Grundschule ist die Grundschule für den Schulbezirk Stadecken-Elsheim und Jugenheim in Rheinhessen. Die Schule liegt zwischen den Ortsteilen Stadecken und Elsheim. Kinder aus Jugenheim werden mit dem Bus gebracht bzw. abgeholt.Derzeit besuchen 300 Kinder unsere Schule, im 1. und 4. Schuljahr sind es je drei Klassen, im 2. und 3.Schuljahr sind es je vierKlassen.

Seit 2010 ist die Adam-Elsheimer-Grundschule Ganztagsschule in Angebotsform und steht mit dieser Option auch Kindern der Nachbargemeinden offen. Die Schule erkennt im Ganztagsangebots neue Chancen zur Weiterentwicklung im Sinne des Qualitätsmanagements.

Die  Adam-Elsheimer-Grundschule hat sich im Jahr 2010 mit dem Barockmaler Adam Elsheimer einen anspruchsvollen Namensgeber ausgesucht. Als angesehener Künstler lebte er ab 1600 in Rom und gab den Großen der Zeit wichtige Impulse für ihr Schaffen. Seine eigenen Bilder sind berühmt für ihre Detailgenauigkeit trotz der miniaturhaften Formate. Adam Elsheimers Wurzeln führen in unsere Gemeinde zurück. Als kluger, mutiger, bescheidener, gebildeter und gradliniger Mensch ist er bis heute ein Vorbild.